Amtstafel

Gemeinde Maria Wörth – Reifnitz – Dellach – Sekirn


Kundmachung WAHLERGEBNIS Bürgermeister:

KM Wahlergebnis BGM


Kundmachung WAHLERGEBNIS Gemeinderat:

KM Wahlergebnis GR



Verordnung Voranschlag 2021_amtssigniert


Voranschlag 2021

Voranschlag 2021_amtssigniert


Kehrgebietsverordung – Liste der Rauchfangkehrer für das Gemeindegebiet von Maria Wörth:

Rauchfangkehrer Änderung


VERORDNUNG HUNDEHALTUNGSVORSCHRIFT

 

Information vom Österr. Bundesheer – Entminungsdienst

TRINKWASSERINFORMATION Gemäß Trinkwasser-Informationsverordnung informiert die Gemeinde Maria Wörth alle Wasserbezieher aus der Gemeindewasserversorgungsanlage über die Qualität des Trinkwassers

Hier die vollständigen Prüfberichte, amtlichen Untersuchungszeugnisse und Gutachten:


Tiefbrunnen Reifnitz Wasseruntersuchung 2020

Hochbehälter Raunach Wasseruntersuchung 2020

Lannerquelle II Wasseruntersuchung

 

Daten ausgewählter Parameter der letzten Trinkwasseruntersuchungen (Mai 2020).

 

Daten ausgewählter Parameter der Trinkwasseruntersuchungen
Mai 2020
Tiefbrunnen Reifnitz
mit Beimengung Uschnigquellen
Lannerquellen Hochbehälter Raunach (Mischwasser)
Gesamthärte in dH 11,7 14,8 12,6
pH-Wert bei 20°C (normal 6,5 – 9,5) 7,77 7,76 7,82
Kalium mg/l              (normal: bis 50) 1,2 <2 1,4
Nitrat mg/l          (normal: bis 25) 4 9,8 5
Calcium                 (normal: bis 400) 59,7 71,5 63,8
Magnesium           (normal: bis 150) 14,8 20,6 16,4

 

Einspeisung Trinkwasserdargebot in den Hochbehältern aus Versorgungsanlagen HB Raunach (500 m3) HB St. Anna (500 m3)
Sommer Winter Sommer Winter
TB Reifnitz mit Uschnigquellen > 90 % > 80 % 90 – 100% 80 %
Lannerquellen Raunach < 10 % < 20 % 0 – 10 % 20 %
STW Klagenfurt Derzeit keine Einspeisung aus dem STW-Versorgungsnetz. (Notversorgung).

 


Information zur Wasserhärte:

weiches Wasser:             bis 7° dH = bis 1,3 mmol/L

hartes Wasser:                 7° bis 14° dH = 1,3 bis 2,5 mmol/L

härteres Wasser:            14° bis 21° dH = 2,5 bis 3,8 mmol/L

sehr hartes Wasser:       über 21°dH = über 3,8 mmol/L[/text_output]